Training

Was mir bei der Gestaltung und Durchführung von Trainings-Maßnahmen besonders wichtig ist? Dass die Teilnehmer einen starken Bezug zu ihrer täglichen Praxis haben und sich in einem geschützten Raum Zeit für sich nehmen. Meine Trainings leben vom Erfahrungsaustausch, von der Selbstreflektion und der Möglichkeit, in den Austausch zu gehen und Neues, Überraschendes über sich, sein Verhalten und dessen Wirkung auf andere zu erleben.

 

Mein Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte:

 

  • Für wen gedacht?
    Für alle Führungskräfte, die mehr Gelassenheit im Führungsalltag und speziell in schwierigen Gesprächssituationen erleben möchten. Die im Sinne von „Fordern und Fördern“ mithilfe von Coachingmethoden ihren Mitarbeitern Raum schaffen für gute Leistungen, ihnen Sicherheit geben für Selbstverantwortung und Eigeninitiative und Klarheit für persönliche und unternehmerische Ziele unterstützen. Ein Weg, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, ist die gezielte Integration ausgesuchter Coachingelemente in den persönlichen Führungsstil.

     

    Was Sie erwarten können
    Sie gewinnen in diesem Seminar ein Verständnis für die Vorteile einer fragenden, lösungsorientierten Haltung. Sie erfahren, wie sie effiziente Coachingmethoden in Ihren Führungsalltag integrieren können um z. B. in kurzer Zeit Ziele zu klären, zu planen und umzusetzen oder andere Mitarbeitergespräche wie Delegationsgespräche, Kritikgespräche etc. oder auch Teammeetings lösungsorientierter und erfolgreicher zu führen. Dabei stehen Ihre konkreten Themen und Anliegen im Mittelpunkt. Der hohe Praxisbezug unterstützt gleichzeitig Ihre Selbstreflexion und die Weiterentwicklung Ihrer Führungspersönlichkeit.

     

    Seminarinhalte
    • Coaching als Bestandteil des eigenen Führungsstils
    • Rollen klären und Rollenklarheit
    • Der Coaching-Prozess
    • Durchführung von Gesprächen
    • Die wichtigsten Instrumente & Tools
    • Angewandtes Coaching in unterschiedliche Gesprächssituationen und konkreten Führungssituationen
    • Transfer für den Alltag
  • Für wen gedacht?
    Für Menschen, die als Fach- oder Führungskraft manchmal das Gefühl haben, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen – die sich selbst eingestehen, dass sie manchmal den Überblick verlieren, weil es so vielfältige Menschen, Kulturen, Aufgaben, Strukturen zu beachten und zu händeln gibt.

     

    Was Sie erwarten können
    Komplexität kann manchmal verwirren und Verwirrung kann zu einer gewissen Unsicherheit führen. In diesem Seminar wird Ihnen eine Vorgehensweise vorgestellt, die es Ihnen ermöglicht, komplexe Strukturen so aufzubröseln, dass Sie den Überblick behalten, Wechselwirkungen erkennen und somit das Steuerrad in der Hand behalten. Das, was Sie an Methoden mitnehmen sollen, werden Sie bereits im Seminar auf Ihren eigenen komplexen Praxisfall anwenden, damit Sie erleben, wie Sie verschiedene Modelle und Werkzeuge anwenden können, um Komplexität übersichtlicher für Sie zu gestalten.

     

    Seminarinhalte
    • Ein Modell zur Bearbeitung und Vereinfachung von komplexen Gebilden und Strukturen
    • Die wertschätzende Grundannahme – für mich selbst und die Arbeit in komplexen Team-Strukturen
    • Anwendung von Modellen und Werkzeugen auf eigene komplexe Praxisfälle (Projekte, Unternehmensstrukturen, Team-Gebilde, etc.)
    • Erfahrungsaustausch
  • Für wen gedacht?
    Für Menschen gedacht, die in ihrer Fach- oder Führungsposition Besprechungen und/oder Workshops moderieren. Egal, ob Sie bereits Erfahrungen in der Moderation gesammelt haben oder erst neu in eine Moderatorenrolle schlüpfen sollen.

     

    Was Sie erwarten können
    In diesem Seminar erleben Sie eine Vielfalt verschiedenster systemischer Methoden, die ihr Repertoire sinnvoll ergänzen oder erweitern können. Sie können diese Methoden direkt ausprobieren, so erhalten Sie ein fundiertes Feedback und können Ihr Handeln und Agieren weiter professionalisieren. Im Vordergrund steht hier das Ausprobieren und die Überprüfung, ob und wie verschiedene Methoden zu Ihnen passen bzw. in welchen Kontexten der Einsatz bestimmter Methoden sinnvoll ist.

     

    Seminarinhalte
    • Ihre Rolle und Ihre Aufgaben als Moderator
    • Bestandteile und Aufbau einer Moderation
    • Ihre Wahrnehmung und innere Haltung
    • Methodenkoffer für die Moderation von Besprechungen und Workshops
    • Erfahrungsaustausch
  • Für wen gedacht?
    Für Menschen gedacht, die sich in Fach- und Führungspositionen befinden. Die intensiv mit Menschen zusammenarbeiten und gerne ihr Repertoire erweitern möchten, um in Konfliktsituationen reflektiert und de-eskalierend zu agieren.

     

    Was Sie erwarten können
    Das wichtigste ist es, eine positive Haltung gegenüber Konflikten und Konfliktsituationen zu haben – das ist die halbe Miete. Daran und damit werden wir intensiv arbeiten und Ihnen gleichzeitig Methoden vorstellen, die eine Erkennung von und ein Klärung in schwierigen Situationen erleichtern. Sie werden darin fit gemacht, konstruktiv mit Konflikten umzugehen, damit machen Sie sich das Leben leichter und tragen zu einer erfolgreichen und wertschätzenden Unternehmenskultur bei.

     

    Seminarinhalte
    • Konflikte ... was ist das überhaupt – eine Definition
    • Meine Haltung – Deine Haltung – vom Umgang mit Konflikten
    • Konfliktdynamiken erkennen – verstehen – als Chance nutzen
    • Methoden, Vorgehensweisen, Erfahrungsaustausch
    • Ihre Praxisfälle
  • Für wen gedacht?
    Für Führungskräfte, Praktiker, Stabsmitarbeiter, Projekt- und Teamverantwortliche, Führungseinsteiger aller Ebenen, die wissen wollen was die Basis einer guten und effektiven Führung ausmacht. Und die wissen, dass sie für die Entwicklung von Führungsqualitäten den gleichen Einsatz bringen müssen wie für ihre anderen Aufgaben. Für alle, die sich für eine effektive Führung ein solides Fundament erarbeiten möchten.

     

    Was Sie erwarten können
    Führung ist umfangreiches Thema und deshalb schauen wir in diesem Seminar auf das, worauf es bei Führung immer ankommt: auf Sie selbst, den Mitarbeiter und das Team. Nach diesem einfachen Grundprinzip ICH – SIE – WIR lernen Sie, wie Sie in Zeiten zunehmender Komplexität in ihrer Führungsarbeit effizienter und ergebnisorientierter werden können. So gestaltet sich das Komplexe einfach und Sie können direkt im Anschluss mit der Umsetzung beginnen.

     

    Seminarinhalte
    • Führung – was bedeutet Führen im Führungsalltag?
    • Die drei Eckpfeiler des Leadership: die Führungskraft, der Mitarbeiter, das Team,
    • Ich als Führungskraft: Rollen, Stile, Selbstführung
    • Die Führungskraft als Prozessbegleiter: Sinnvolle Zusammenarbeit im Team
    • Mit Gesprächen und Feedback führen
  • Für wen gedacht?
    Für Fach- und Führungskräfte aller Ebenen sowie am Thema Interessierte aus weiteren Unternehmenskreisen. Menschen, die durch Umstrukturierungen, Fusionen, Konsolidierungen, Globalisierungen, Outsourcing oder andere Veränderungsprozesse betroffen sind und für sich selbst und das Erfüllen ihrer Aufgaben Handwerkszeug und Unterstützung wünschen.

     

    Was Sie erwarten können
    Wir bieten Ihnen ein Forum zur intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst. Sie erhalten zahlreiche Impulse zur Erweiterung Ihrer individuellen Handlungskompetenz. Wir unterstützen Sie beim Erarbeiten eigener (Lösungs-)Wege und beim bewussten Anwenden Ihres eigenen Arbeits- bzw. Führungsstils. In diesem Seminar erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Potenzial zu erkunden und auszuschöpfen und Kraftquellen (neu) zu entdecken, um gestärkt Ihren Alltag zu meistern.

     

    Seminarinhalte
    • Gestaltung des eigenen Arbeitsumfeldes und -alltags
    • Wertesysteme: Wozu sind Werte wichtig? Wie stimmt mein eigenes Werteverständnis mit dem des Unternehmens überein?
    • Identität und Identifikation: Auf welchen Säulen steht meine Identität? Wie passt sie in das System des Unternehmens?
    • Veränderungsprozesse: Wie läuft Veränderung ab? Was kann ich dabei beeinflussen, was nicht?
    • Umgang mit Stress: Wie kann ich konstruktiver mit Stress umgehen, woraus kann ich Kraft schöpfen?
    • Standortbestimmung: Wo stehe ich jetzt und wo möchte ich hin? Wie führe ich mich selbst und mein „Inneres Team“?